7:1 Demütigung in Kleinhadersdorf

Nach einer 0:1 Pausenführung und einer bis dahin guten Partie verlor der USC Eibesthal im zweiten Abschnitt die Kontrolle über das Spiel und musste sich am Ende mit 7:1 geschlagen geben. Eine bittere Pille, die die Spieler und alle mitgereisten Fans an diesem Nachmittag schlucken mussten.
Der USC rutscht folgedessen in der Tabelle einen Platz nach hinten und steht nun mit weiterhin elf Punkten auf dem dreizehnten und somit vorletzten Rang der 2. Klasse Weinviertel Nord.


USV Kleinhadersdorf : USC Eibesthal – 7:1 (0:1)

0:1: Leonhard Strobl (22.)
1:1: Martin Ivancic (50.)
2:1: Mag. Wen Wei Xu (68.)
3:1: Martin Ivancic (70.)
4:1: Marek Arpas (ET, 73.)
5:1: Martin Ivancic (79.)
6:1: Mag. Wen Wei Xu (81.)
7:1: Vaclav Hajek (83.)

Aufstellung: Jan Vesely –  Erwin Bürgermeister (64. Patrick Ott), Johannes Stadlbacher, Leonhard Strobl (75. Horst Simperler), Christoph Eigner (30. Martin Mock), Stefan Schöfbeck, Thomas Rauter, Stefan Gindl, Severin Zelenak, Vinzenz Stadlbacher, Marek Arpas

Reserve:
USV Kleinhadersdorf : USC Eibesthal – 4:1 (1:0)